Standort und Unterschlupf

Der Waldkindergarten befindet sich im Kalversiek 22 in Bünde-Dünne.

Der Wald als Spiel- und Lernort besteht aus einem Laubhochwald mit Böschungen, seichten Abhängen und kleinen Bachläufen. Nach einem Begrüßungskreis am Treffpunkt sucht die Gruppe meistens diesen Hauptspielort auf. Dort wird im Kreise gefrühstückt, die Umgebung erkundet und es werden verschiedene Spiel- und Lernangebote wahrgenommen. Zudem sind Ausflüge zu zwei weiteren kleinen Waldstücken in der Nähe möglich, die als Wurzelwald und Schluchtenwald zum Entdecken, Verstecken und Klettern einladen. Im Winter bietet der Ort auch wunderbare Gelegenheit zum Rodeln.

Wiesenskizze

Auf der Wiese angrenzend zum Wald werden die Kinder eine beheizte Hütte zur Verfügung haben. Darin werden sich Spiele, Bücher und Bastelmaterial befinden. Auf der großen überdachten Veranda werden Tische und Bänke stehen und eine Werkbank. Witterungsbedingt werden dort oder in der Hütte die Mahlzeiten eingenommen, Kleingruppenangebote finden statt und natürlich kann sich aufgewärmt und ausgeruht werden. Auf der Wiese gibt es einen Sandplatz, ein Weideniglu und die Möglichkeiten einen Kräuter- und Gemüsegarten anzulegen und Obstbäume und Sträucher zu pflanzen. Außerdem gibt es ein Tipi, in dem Feuer gemacht werden kann. Die Kinder können sich dort am Feuer aufwärmen, es werden Geschichten erzählt, Punsch getrunken, gewerkelt und gebastelt.

An die Hütte angegliedert und von draußen und drinnen zu begehen, wird sich eine Komposttoilette befinden.

Zusätzlich werden wir einen Schutzraum im Gemeindehaus Dünne als Rückzugsort bei witterungsbedingtem Waldverbot nutzen.